Antanzen die heiße Variante

Antanzen

Formen des Antanzen- Ganz heiß

Antanzen als Sex

Das ist die wohl heißest Stufe des Antanzens. Viele suchen einen One-night-stand. Doch oft gibt es Probleme. Eine fehlende eigene Wohnung, Bedenken oder Zeitmangel stehen im Wege. Vor allen aus Sicht von Mädels kommt der Risikofaktor hinzu. Viele tun sich schwer, mit jemand nach Hause zu gehen, den sie nicht genau kennen. Warum also nicht im Club? Seit einiger Zeit sind Formen des "Tanzens" verbreitet, die nicht mehr Tanzen sind, sondern Sex.

...wie das ganze funktioniert, hast Du bestimmt schon oft gesehen...von daher folgt nun keine ausführliche Anleitung.

Antanzen als Selbstbestätigung

Antanzen dient in vielen Fällen als Selbstbestätigung. Man kann testen, ob man als sexy wahrgenommen wird. Für Mädels reicht teilweise auch nur aus, viele gute Antanzversuche zu bekommen. Um sich verrucht zu fühlen, gehört allerdings noch etwas mehr dazu. Typen fühlen sich ebenfalls bestätigt, wenn sie es schaffen jemanden erfolgreich anzutanzen. Leider steigern sich viele junge Männer oft in ein "die will doch was von mir" Gefühl herein. Obwohl ein Mädel nichts im Sinne der oben genannten Anzeichen für ein Interesse macht, fühlen sich viele junge Männer oft angegraben und prahlen damit bei ihren Freunden. Besonders arrogant ist es, wenn dann Sätze wie "Ich wollte aber nichts von der Schlampe" kommen. Also, die Mahnung an die männlichen Leser: "Machen und Schweigen ist besser als machen und Reden. Reden ohne gemacht zu haben ist ganz daneben".

Antanzen als Phantasieverwirklichung

Es gibt so viele Dinge, die man gerne tun würde aber nicht tun kann oder tun sollte. Ausgenommen die Tanzfläche. Hier kann man sich ausleben. Es ist zwar auch nicht ganz einfach, aber einfacher als die reine Realität. Irgendwo ist Antanzen die physische Form der Cyberwelt. Unverbindlich, anonym und doch mit Körperkontakt.

Ganz beliebt bei Mädels: An einem Abend möglichst mit vielen attraktiven Jungs zu tanzen. Dabei kann sich das Tanzen in der Kategorie "Tanzen als Leidenschaft" oder sogar als "Antanzen als Sex" bewegen. Andere Mädels möchten gleichzeitig ganz eng mit zwei Jungs tanzen.

Typen haben es in der Hinsicht schwerer. "Antanzen als Sex" geht nicht all zu oft und die anderen Formen sind den Typen nicht genug. Schlechte Karten also...

Nächstes Kapitel: Flirtelemente
© Text und Bilder: Flirtcocktail 2007-2012
Impressum