Selbsbewußtes Mädel beim Tanzen

Antanzen

Antanzen für Mädels

Die große Kunst beim Antanzen ist, Dir jemanden auszusuchen, von dem Du angetanzt werden willst, ohne selbst die Initiative zu ergreifen: Initiative ergreifen entspricht nicht der klassischen Aufgabenteilung beim Antanzen. Die Schwierigkeit besteht also darin, die Lage zu kontrollieren und trotzdem relativ passiv zu bleiben. Du hast in der Regel eine recht große Auswahl an Typen, die es bei Dir probieren, nun musst Du die Spreu vom Weizen trennen. Was Du machen kannst ist, Dich in die Nähe von einen Typen zu stellen, der Dir gefällt und von dem Du glaubst, Dich mit ihm amüsieren zu können. Du kannst Dir, wenn Du die Tanzfläche betrittst gleich eine gute Ecke aussuchen. Wenn Du schon auf der Tanzfläche bist, solltest Du nur noch langsam und unauffällig Ortswechsel durchführen.

Passiv die Lage kontrollieren

Sei aufmerksam und behalte im Auge, was um Dich herum geschieht. Wenn jemand versucht Dich anzutanzen, von dem Du nichts willst, beobachte ihn sorgfältig. Wenn er Dich anschaut, schaue demonstrativ weg oder schaue in böse an, so ersparst Du Dir in vielen Fällen, dass er sich Dir weiter nähert. Wenn er es erst gar nicht mit Blickkontakt probiert, dann hat er eine wichtige Regel nicht kapiert. Du kannst dann wahlweise böse schauen oder den Ellebogen benutzen. Wechsle nicht den Ort, verscheuche lieber ihn. Es ist schließlich sein Fehler, wenn er nicht aufmerksam ist und sicherstellt, dass Du interessiert bist.

Wenn er Dir gefällt schaue nett zurück. Wenn er sich Dir nähert, stelle sicher, dass er es auf Dich abgesehen hat. Das kannst Du dadurch erreichen, dass Du einen Schritt zur Seite gehst. Wenn er es auf Dich abgesehen hat, wird er Dir nach kommen. Wenn er sich Dir dann nähert, solltest Du es ihm nicht zu schwer machen. Wenn er dicht hinter Dir tanzt, lehne Dich etwas zurück, damit ihr auf Tuchfühlung kommt.

Keine falsche Scheu!

Wenn Du schon mit jemanden tanzt und ein anderer Interesse an Dir haben zu scheint, sei nicht zu schüchtern. Du hast die Auswahl, mach dass, was Dir gefällt. Nehme keine falsche Rücksicht. Säble den Typen, mit dem Du gerade zu gange bist einfach ab. Allerdings hast Du hoffentlich vorher sichergestellt, dass der Typ, den Du besser findest, wirklich an Dir interessiert ist. Wenn Du einen Typen abschießt für jemanden der nicht von Dir will, ist nämlich ungünstig, dann hast Du erst mal niemanden.

Weiter: Formen des Antanzens- harmlos
© Text und Bilder: Flirtcocktail 2007-2012
Impressum